Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Akzeptieren

mehr Infos

Danke

an das Gesamte Team und

alle Unterstützer 2018

 

Fabian Kreim - Die Mission Europa

Der nächste große Karriereschritt

ŠKODA AUTO Deutschland startet 2018 mit Fabian Kreim/Frank Christian in der Rallye-EM

Die frisch gekürten deutschen Rallye-Champions Fabian Kreim/Frank Christian (D/D) stellen sich in der kommenden Saison einer neuen Herausforderung auf internationalem Parkett: Nach erfolgreicher Titelverteidigung in der Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM) nimmt das Duo mit dem FABIA R5 von ŠKODA AUTO Deutschland die Rallye-Europameisterschaft in Angriff. Ziel der Mission ist der Gewinn der U28-Wertung, für die Kreim/Christian mit ihrem gut 280 PS starken Turbo-Allradler bei sechs ausgewählten Läufen an den Start gehen werden.

„Nachdem wir als Gejagte unseren Titel in der DRM im Oktober erfolgreich verteidigt haben, freuen wir uns riesig auf die neue Herausforderung in der EM“, betont Fabian. Seit 2015 sitzt der 25-Jährige am Steuer eines Rallye-FABIA von ŠKODA AUTO Deutschland – mit großem Erfolg. Gemeinsam mit Beifahrer Frank Christian fuhr er in den vergangenen drei Jahren bei 24 DRM-Starts 16 Laufsiege ein. Jetzt ist es für Fabian an der Zeit, sich eine Stufe höher mit der europäischen Rallye-Elite zu messen. Insgesamt stehen sechs EM-Läufe auf dem Programm der U28-Wertung, nur drei führen dabei über Asphaltstraßen, die übrigen über losen Untergrund.

„Mit dem Start in der Rallye-Europameisterschaft geht Fabian Kreim nun den nächsten Schritt in seiner Entwicklung zu einem internationalen Topfahrer“, erläutert Andreas Leue, Teamleiter Motorsport und Tradition bei ŠKODA AUTO Deutschland. „Mit Frank Christian hat er dabei auch weiterhin seinen erfahrenen Copiloten an der Seite, auf den er sich blind verlassen kann. Unsere Zielsetzung steht fest: Wir nehmen den U28-Titel ins Visier und wollen dem Rallye-Sport in Deutschland mit internationalen Erfolgen zu größerer Popularität verhelfen.

Offizielle

Webseiten

German RallyE Champion